der RSC – ein Portrait

Getragen von der Begeisterung Radsport zu leben, fanden sich im Jahr 1987 sieben Vereinsgründer um den RSC Schwalmtal 1987 e.V. zu Gründen.

Namentlich: Heinz Büschgens, Herbert Peters, Manfred Schmitt, Reinhard Franzmann, Peter Kissles, Willi Wallrafen & Werner Fimmers

"Der Sinn des RSC ist darin begründet, die Förderung und Selbstsausübung des Amateur Radsportes, sowie die Jugendförderung innerhalb aber auch im öffentlichen Bereiches im Rahmen eines Volksradfahren." So stand es schon vor rund 25 Jahren in der Satzung und ist auch heute noch der Sinn und Zweck
hinter allen Anstrengungen, die rund um den Verein zu finden sind.

Der RSC zählt heute 33 Mitglieder - eine Zahl auf die man noch stolz sein darf, wenn man sich den Mitgliederschwund in diesem Sportsegment über alle Vereine hinweg einmal ansieht.

Der RSC Schwalmtal unterhält einen guten Kontakt zu einem Radsportverein aus Belgien. Dem sogenannten Partnerschaftsverein aus St. Vieth. Zu unseren Vereinsjubiläen, haben wir uns bereits gegenseitig mit dem Rad besucht.

Der RSC ist zu einer festen Größe im Amateur- und Breitensport geworden. Durch unsere Veranstaltungen über da Jahr verteilt, zeihen wir Radsportler aus der ganzen Region aber auch aus den Niederlanden, an.
Die Sportarten beschränken sich da auf die RTF (Rad Touristik Fahrt) sowie CTF (Country Touristik Fahrt) Strecken, die von unseren erfahrenen Strecken-Scouts selbst erstellt wurden. Die Streckenlänge startet bei 45 km über 75 km bis hin zu 112 km in der RTF Sparte, 38 km und 75 km in der CTF Sparte.

An jedem Saison-Jahresende im September, genauer am zweiten Wochenende im September, veranstaltet der RSC das sog. VRF (Volksradfahren). Hier ist eine Strecke ausgearbeitet worden mit einer Länge von rund 35 km. Diese Strecke kann und wird sogar von Kindern gefahren und bietet somit die perfekte Grundlage für einen Ausflug, mit der Familie. Im Anschluss stehen frische Grillwürstchen sowie Steaks bereit am Grillstand. Die Kuchenthele lädt ein, den Nachmittag mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee ausklingen zu lassen. Heiß begehrt sind jedes Jahr die wertvollen Preise unserer Verlosung. Die Startkarte ist gleich auch das Los für diese Verlosung.

Der RSC ist also seit Jahren engagiert den Bewohnern in und um Schwalmtal etwas zu bieten, was direkt vor Ihrer Haustür liegt - die Natur mit dem Rad zu Erkunden.

Sportlich gesehen, kann der RSC auf ein paar bemerkenswerte Eigenschaften zurückblicken. Somit stellen wir fast jedes den Sieger oder den zweiten Platz in der Bezirkswertung des Verbandes Mönchengladbach. Dies nun seit fast 15 Jahren. Das ganze Jahr über werden Strecken gefahren die mit Punkten bewertet werden. Am ende der Saison werden diese Punkte in einer Rangliste dokumentiert.
Die Staffelung ist wie folgt: 41km = 1 Pkt. ; 72km = 2 Pkt. ; 112km 3 Pkt. ; 151km 4 Pkt. 201km 5 Pkt.
Wenn man sich diese Zahlen einmal ansieht und dann einen Blick auf die Rangliste wirft. Kann einem nicht Sportler aber auch einem versierten Radsportler mulmig werden bis hin zur Begeisterung. Mit rund 298 Pkt. und über 11.124km stellen wir auch im Jahr 2013 den Sieger der Bezirkswertung durch - Peter Leidenberger. Dies ist eine Strecke von Mönchengladbach bis nach Hawai. Wenn man das Jahr 2013 einmal ganz betrachtet, dann haben alle Mitglieder die aktiv gefahren sind, ein Strecke von 44.888km (ohne Trainingsstrecken) und eine Punktzahl von 1200km erreicht. Das ist eine Schnitt von 113km pro Fahrt mit dem Rennrad. Das ist mehr als einmal um die Welt.

Weiter hatte der RSC auch Rennfahrer im Amateurbereich in seinen Reihen. Diese Jungs haben u.a. mit dem VFR Büttgen zusammen trainiert, aus dessen Reihen Profis entstanden sind wie z.B. Markus Footen - der auch die Tour de France bereits bestritten hat. Die RSC Jungs haben aber die Profilager nicht erreicht - was vielleicht auch gar nicht schlecht ist. Eines unserer Mitglieder fährt regelmäßig die Profistrecke Mailand - SanRemo im Rahmen eines Amateurrennen.

Das Hauptziel des RSC ist in einer Gemeinschaft von Freunden und Sportkameraden Strecken und Touren zu fahren. Auch wenn uns das für eine Woche nach Sardinien zieht um dort zu trainieren und ein paar schöne Tage zu haben.

Im diese Gemeinschaft zu Pflegen planen wir jedes Jahr, und das schon seit mehr als 12 Jahren, die sog. Moseltour. Diese Vereinsfahrt startet morgen gegen 5:30 Uhr in Waldniel und führt uns dann über rund 235km, nach Bernkastel-Kues an die Mosel. Dort treffen wir dann unsere Frauen, die bereits mit dem Auto dort angereist sind, und verbringen einen geselligen Nachmittag/Abend bei Kuchen & Kaffe sowie gegrilltes & Wein oder auch das ein oder andere Bier. Diese Tour ist für viele der Höhepunkt des Sportlerjahres. Selbstverständlich haben wir einen Begleitwagen dabei, mit Verpflegung, Getränken und Material im Falle einer technischen Panne.

Man kann sehen das für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wenn wir nun Ihr interesse geweckt haben sollten, freuen wir uns, wenn ie zu einer unserer Montasversammlungen kommen, um sich besser kennen zu lernen. Unser Vereinslokal ist in Schwalmtal, auf der Gladbacherstraße 35, 41366 Schwalmtal - "Bax-Tacken". Wir würden uns freuen wenn Sie sich einfach über unsere Kontaktseite kurz anmelden, damit wir wiessen das wir Sie Begrüßen dürfen.

Wenn Sie andere Fragen rund um den RSC haben, dann melden Sie sich einfach auf dem gleichen Wege. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Danke das Sie sich die Zeit genommen haben, diese Zeilen bis hier unten zu lesen.

Ihr RSC-Schwalmtal 1987 e.V. - für den Vorstand - Ch. Strucks

powered & supported by designpixel | Grafikdesign | Kontakt | Impressum